Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VitalBeratung Häusler GbR
1 Geltungsbereich dieser AGB:
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen VitalBeratung Häusler GbR und den Verbrauchern bzw. Unternehmern, die Waren online oder durch persönliche Willenserklärung (Kaufvertrag) kaufen, Serviceleistungen oder Seminarteilnahme buchen. Die speziellen Regelungen zu Kaufverträgen sind in § 2-12 formuliert, für Seminarleistungen in § 13-21. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Alle abweichenden Vereinbarungen bedürfen zwingend der Schriftform. Die Vertragssprache ist Deutsch.
Abschnitt Kaufverträge § 2-12
2 Angebote
Unsere Angebote sind freibleibend. Den Rücktritt von einem Auftrag bei Zahlungsrisiken, behalten wir uns vor - auch ohne Angabe von Gründen. Technische Änderungen der Produkte, Druckfehler und Irrtümer sind vorbehalten. Alle Produktinformationen (Funktionalität, technische Daten, Verbrauchswerte usw.) werden nach besten Wissen gemacht. Für die Richtigkeit der gemachten technischen Angaben übernehmen wir keine Garantie.
3 Lieferung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich ab unserem Vertriebssitz Königsbrunn. Lieferzeitangaben sind freibleibend. Wir behalten uns Teillieferungen vor, ohne dass der Besteller hieraus Rechte irgendwelcher Art geltend machen kann. Aufträge über Sonderanfertigungen oder sonstige Abweichungen vom Standardangebot gelten nur dann als angenommen, wenn Sie von uns schriftlich bestätigt werden. Sofern vor Auftragserteilung Muster angefordert werden, können diese nur gegen entsprechende Berechnung geliefert werden. Bei Lieferverzug ist der Besteller nicht berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Im Falle höherer Gewalt (Streik, Aussperrungen, unverschuldete Transportstörungen) sind wir berechtigt, unter Benachrichtigung des Bestellers, ohne Schadensersatzverpflichtungen vom Vertrag zurückzutreten. bzw. können wir die Erfüllung des Vertrages bis zur Behebung des Hindernisses verweigern, ohne dadurch in Verzug zu kommen.
4 Verpackung
Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet und ist in der Regel in der Versandkostenpauschale enthalten.
5 Gefahrenübergang und Transportschäden
Die Übersendung der Ware erfolgt auf Gefahr und Kosten des Bestellers. Sofern der Besteller keine besonderen Weisungen für den Versand erteilt (Eilzustellung, Schnellpaket, Luftsendung, etc.) wird er von uns nach bestem Ermessen unter Vorbehalt der günstigsten Versandart vorgenommen. Auf Wunsch des Kunden versichern wir in seinem Namen und auf seine Rechnung die Lieferung. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an das Transportunternehmen übergeben worden ist. Da bei Transportschäden, unbeschadet unseres Haftungsausschlusses, eine Haftung des Transportunternehmens eintreten kann, ist die jeweilige Sendung sofort nach der Anlieferung durch den Kunden zu überprüfen und eventuelle Beschädigungen sind sofort schriftlich vom Zusteller bestätigen zu lassen, um Regressansprüche beim Transportunternehmen geltend machen zu können.
6 Beanstandungen und Haftung, Gewährleistung
Wir gewährleisten für eine Dauer von 24 Monaten ab Lieferdatum, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Bei gebrauchter Ware beträgt die Gewährleistungsdauer 12 Monate ab Lieferdatum. Garantieansprüche stehen nur dem direkten Käufer zu. Die Garantieleistung ist auf den jeweiligen Liefergegenstand beschränkt und erfolgt nach unserer Wahl durch Austausch oder Reparatur. Für Schäden aus unsachgemäßer Behandlung, sowie für normale Abnutzung oder Verschleiß wird keine Garantie übernommen. Für etwaige Folgeschäden, die aus dem Betrieb einzelner Produkte entstehen, wird keine Haftung übernommen. Ebenso haften wir nicht für Mangelfolgeschäden. Eine Haftung für die Verletzung von vertraglichen oder vorvertraglichen Neben-, Sorgfalts-, Informations- und Hinweispflichten wird hiermit auf die Haftung für grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere für den Betrieb der Gegenstände mit falscher Stromart oder -spannung sowie Anschluss an ungeeigneten Wasserquellen. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund von Brand, Blitzschlag, Explosion oder netzbedingten Überspannungen sowie Wasserdruck über 8 bar und Feuchtigkeit aller Art zurückzuführen sind, es sei denn, der Käufer weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind. Bei begründeten Mängelrügen bemüht sich der Verkäufer so schnell als möglich Naturalersatz zu leisten. Ist ihm eine Ersatzlieferung in angemessener Zeit nicht möglich, kann er vom Vertrag zurücktreten. Hat der Käufer bereits den Kaufpreis bezahlt, erfolgt umgehende Rückzahlung durch den Verkäufer. Dem Käufer stehen auch im Falle einer begründeten Mängelrüge keine Ansprüche auf Minderung des Kaufpreises oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu. Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung/Garantie treten keine neuen Gewährleistungs/Garantiefristen in Kraft; § 203 BGB bleibt unberührt. Technische Änderungen, die dem Fortschritt und der Verbesserung von Produkten dienen, bleiben vorbehalten.
7 Kauf - Widerruf, Umtausch, Haftung
Endkunden haben ein uneingeschränktes Widerrufsrecht innerhalb 14 Tagen ab Inbesitznahme der Ware. Ausschluss oder Erlöschen des Widerrufsrechtes regelt die Widerrufsbelehrung. Rückgabe oder Umtausch der Ware bei voller Erstattung des Rechnungsbetrages ist in ungebrauchtem und originalverpacktem Zustand möglich. Im Falle von sichtbaren Gebrauchsspuren berechnen wir Ihnen einen Abnutzungsabschlag in der Höhe von 20% des Neupreises. Dies bezieht sich nur auf Gebrauchsspuren des sachgemäßen und bestimmungsgemäßen Gebrauchs der Waren. Für Waren, die Spuren starker Benutzung aufweisen, die über den normalen Gebrauch hinausgehen und deren Beschädigung oder Wertminderung erst nach Gefahrenübergang entstand, behalten wir uns vor, dem Käufer einen Abnutzungsabschlag von mehr als 20% des Neupreises zu berechnen. Dem Käufer bleibt der jeweilige Nachweis eines geringeren Abnutzungswertes vorbehalten. Die Rücksendung der Ware muss in der Original Verpackung erfolgen. Nach Absendung des Widerrufs, ist der Käufer verpflichtet, die Ware auf eigene Kosten und Gefahr zurückzusenden. Wir nehmen ausschließlich korrekt frankierte Sendungen entgegen. Handelt es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer, so sind wir innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware im Sinne des § 439 BGB berechtigt. Nach Ablauf eines Jahres ab Lieferdatum beschränken sich seine Gewährleistungsansprüche auf Mängelbeseitigung oder Zeitwertgutschrift nach unserer Wahl. Sollte der Unternehmer Aufwendungsersatz i. S. d. § 478 II BGB fordern, beschränkt sich dieser auf max. 2% des ursprünglichen Warenwerts. Ansprüche, die auf § 478 BGB zurückgehen, sind durch die 24-monatige Gewährleistung für Unternehmer nach 8.1 abgedungen im Sinne des gleichwertigen Ausgleichs nach § 478 IV S. 1 BGB. Mit Ausnahme der Haftung für eine Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht.
8 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen gegen den Besteller - gleich aus welchem Rechtsgrund und auch für zukünftige Lieferungen - unser Eigentum, bei Annahme von Wechseln oder Schecks bis zu deren Einlösung bzw. Gutschrift. Bei Pfändung der gelieferten Ware, an der unser Eigentumsvorbehalt besteht, hat der Besteller die Pflicht zur unverzüglichen Anzeige an uns, damit wir unsere Eigentumsrechte geltend machen können. Der Besteller ist nicht berechtigt, solange Eigentumsvorbehalt besteht, von uns gelieferte Ware zu verpfänden, Sicherungsübereignungen vorzunehmen oder Tauschverträge zu schließen. Bei Verarbeitung und Einbau von Bauteilen erwerben wir, solange deren Bezahlung nicht erfolgt ist, Miteigentum an dem hergestellten Werk gemäß §947 und §948 BGB. Veräußert der Besteller von uns gelieferte Ware, bevor die Zahlung des Kaufpreises erfolgt, so tritt er schon jetzt, bis zur völligen Tilgung sämtlicher Forderungen gegen ihn, die ihm aus der Veräußerung zustehenden Forderungen gegen seinen Abnehmer mit allen Nebenrechten an uns ab. Der Besteller ist verpflichtet, uns nach Aufforderung eine Aufstellung über diese Forderungen einzusenden und seine Abnehmer von der Abtretung zu benachrichtigen. Wir sind dann berechtigt, diese Forderungen in eigenem Namen einzuziehen.
9 Zahlungsunfähigkeit
Bei Zahlungsunfähigkeit wird eine Vertragsstrafe in Höhe des dreifachen, der zum Zeitpunkt des Bekanntwerdens noch ausstehenden Forderung zusätzlich und vorsorglich fällig.
10 Preise
Die Preise gelten ab unserem Vertriebssitz und sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Verpackungs- und Zustellungskosten werden zum Selbstkostenpreis berechnet. Verpackung, Versandspesen und Transportversicherung sind in unseren Angeboten nicht enthalten. Bei einem Bestellwert ab 50,00 Euro fallen für Endkunden keine Versandkosten an. Druckfehler und Preisänderungen sind vorbehalten.
11 Zahlungsbedingungen Verkauf
Die Zahlungen erfolgen per Vorauskasse (Vorabüberweisung, Paypal). Wir sind berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Kunden, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen. Wir werden in diesem Falle den Kunden über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so sind wir berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann für die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.
12 Ausland
Lieferungen ins EU-Ausland sowie Schweiz und Norwegen erfolgen ausschließlich per Vorkasse, wobei wir Ihnen nur die anfallenden Versandkosten berechnen. Für Lieferungen außerhalb dieser genannten Regionen setzen Sie sich bitte persönlich mit uns in Verbindung.
Abschnitt Seminare §13-21
13 Seminaranmeldung:
Sie können sich über das Online-Formular unserer Website sowie schriftlich per E-Mail (seminar@vital-leben-jetzt.de) zu einer oder mehreren Veranstaltungen anmelden.
Bei Ihrer Anmeldung über unser Online-Formular erhalten Sie eine Eingangsbestätigung Ihrer Anfrage. Ihre Nachricht stellt eine verbindliche Buchungsanfrage zu Ihrem Wunschtermin dar und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns bearbeitet.
Nach der Bearbeitung Ihrer Buchungsanfrage erhalten Sie von uns eine verbindliche Bestätigung Ihrer Anmeldung mit ausführlichen Informationen zur Seminar-Organisation sowie Ihre Rechnung.
Sollte ein Seminar zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung durch parallel auftretende weitere Buchungen bereits ausgebucht sein, kontaktieren wir Sie umgehend mit Vorschlägen für Ersatztermine.
14  Seminar Zahlungsbedingungen:
Die Seminargebühr ist ohne Abzug frühestens mit dem Erhalt der Rechnung und spätestens bis zum ersten Seminartag fällig. Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns vor Mahngebühren von 5,00 EUR pro Mahnungsstufe zu erheben.
Das Angebot von VITALBERATUNG HÄUSLER GBR richtet sich an Privatpersonen und beinhaltet deshalb in allen Preisnennungen die derzeit gültige Mwst. von 19%.
15  Seminar Umbuchung oder Seminarabsage durch die Seminar-Teilnehmenden
Umbuchungen bzw. Seminarabsagen müssen stets schriftlich per E-Mail
(seminar@vital-leben-jetzt.de) Brief (VitalBeratung Häusler GbR, Bgm.-Wohlfarth-Str. 72, 86343 Königsbrunn) erfolgen. Maßgeblich ist stets das Eingangsdatum der Mitteilung.
Beachten Sie bitte die folgenden Stornierungsbedingungen:
Verbindlich gebuchte Veranstaltungen können – nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen - nicht kostenfrei ersatzlos storniert werden.

  • Sie können einen verbindlich gebuchten Veranstaltungstermin bis zu 30 Tage vor Seminarbeginn einmalig kostenfrei auf einen anderen Termin oder ein anderes Seminarthema umbuchen oder auf einen anderen Teilnehmer übertragen.
    Der neue Seminartermin muss innerhalb von 12 Monaten wahrgenommen werden.
  • im Zeitraum von 29 bis 8 Tagen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminargebühr fällig. Der neue Seminartermin muss innerhalb von 12 Monaten wahrgenommen werden.
  • Bei der Absage oder Umbuchung ab 7 Tagen vor Seminarbeginn werden 70% der Seminargebühr fällig. Der neue Seminartermin muss innerhalb von 12 Monaten wahrgenommen werden.

Bei ärztlich attestierter krankheitsbedingter Umbuchung verzichten wir auf die Stornierungsgebühren und berechnen Ihnen (ab 7 Tagen vor Seminarbeginn). Der neue Seminartermin muss innerhalb von 12 Monaten wahrgenommen werden.
16  Seminar Widerrufsrecht:
Als Privatperson können Sie Ihre Buchung innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt Ihrer Anmeldebestätigung kostenfrei und ohne Angabe von Gründen widerrufen.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung per E-Mail (seminar@vital-leben-jetzt.de) oder Brief  (VitalBeratung Häusler GbR, Bgm.-Wohlfarth-Str. 72, 86343 Königsbrunn) über Ihren Widerrufs-Entschluss informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
17 Folgen des Seminar Widerrufs
Sobald Sie Ihre Buchung als Privatperson wirksam widerrufen haben, erstatten wir Ihnen alle im Zuge dieser widerrufenen Buchung erhaltenen Zahlungen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen, zurück.
Die Rückzahlung erfolgt auf demselben Zahlungsweg sowie mit demselben Zahlungsmittel, wie von Ihnen bei Ihrer ursprünglichen Transaktion eingesetzt, es sei denn, es wurden mit Ihnen ausdrücklich hiervon abweichende Vereinbarungen getroffen.
Die Rückzahlung ist für Sie in jedem Fall unentgeltlich/ gebührenfrei.
18  Absage von Seminarterminen durch VitalBeratung Häusler GbR:
Wir behalten uns vor, Seminartermine aus von uns nicht zu vertretenden Gründen, insbesondere wegen Erkrankung des Referenten, abzusagen.
Alle Veranstaltungen finden ab mindestens 5 Teilnehmenden statt.
Sollten wir ein Seminar weniger als 30 Tage vor Seminarbeginn absagen müssen, erstatten wir Ihnen die bereits entstandenen, nicht mehr stornierbaren Reise- und Übernachtungskosten.
Bei Veranstaltungs-Absagen bis zu 30 Tagen vor Seminarbeginn erfolgt keine Erstattung von Reise- und Übernachtungskosten.
19 Die Eigenverantwortung der Teilnehmenden / Haftungsausschluss
Die Seminarteilnahme setzt generell eine stabile psychische und physische Belastbarkeit voraus. Unsere Seminare sind Informations-/ Weiterbildungs- oder Ausbildungsveranstaltungen und keine therapeutische Maßnahme, ersetzt niemals die Diagnose und Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.
Jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und ihr/ sein Handeln innerhalb sowie nach der Veranstaltung und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die Ihnen im Zuge Ihrer Anreise oder sonstigen Wege innerhalb und außerhalb der jeweiligen Veranstaltungsräumlichkeiten entstehen.
Es bestehen keine weiteren, über die allgemeinen rechtlichen Maßgaben hinausgehenden Haftungsansprüche.
20 Der Schutz der Teilnehmenden von unserer Seite
Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer hat das Recht an einer Übung nicht teilzunehmen.
Wir verpflichten uns, das Berufsgeheimnis im Kontext Beratung und Training zu wahren, die uns anvertrauten Informationen zu schützen sowie sie weder weiterzugeben, noch zum eigenen Vorteil zu nutzen.
Wir distanzieren uns von allen dogmatischen oder ideologisch gefärbten Lehren und manipulativen Praktiken.
21 Urheberrechte:
Sämtliche Seminarunterlagen und in unseren Seminaren gelehrte Inhalte unterliegen dem Deutschen Urheberrechtsgesetz (UrhG). Verletzungen können Schadensersatzansprüche unsererseits und/ oder vonseiten der von uns genannten Urheber nach sich ziehen.
Die Seminarunterlagen sind nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt, eine weitergehende Verwendung ist nur mit Einwilligung von VITALBERATUNG HÄUSLER GBR sowie mit Nennung der Quelle zulässig.
Allgemeingültige AGB
22 Datenschutz:
Ihre Adresse wird für eine schnelle und fehlerfreie Bearbeitung in unserer EDV gespeichert. Die Behandlung der überlassenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
Im Folgenden beschreiben wir, wie wir Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Nutzung unserer Leistung macht die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung erforderlich.
Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Buchungsanfrage, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Anmeldeformular oder E-Mail) oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten wir erheben, ersehen Sie aus den jeweiligen Eingabeformularen.
Wir verwenden die von Ihnen übermittelten Daten zur Vertragsabwicklung, bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen und zu Informationszwecken unser eigenes Angebot betreffend. So verwenden wir beispielsweise die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse um Ihnen wichtige Informationen und Materialien für Ihr Seminar zu übermitteln.
Wir erheben und verarbeiten außerdem anonymisierte Daten, die im Rahmen der Nutzung unseres Angebots anfallen, wie etwa bei der Bereitstellung von Materialien zur Vor- und Nachbereitung unserer Seminare. Diese Informationen verwenden wir, um einen positiven Ablauf Ihrer Veranstaltung zu gewährleisten, sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung und Weiterentwicklung unseres Angebotes, sofern Sie dem nicht widersprechen.
Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Art der Datennutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der unten beschriebenen Kontaktmöglichkeit widerrufen. Bei Widerruf können allerdings Einschränkungen der Nutzbarkeit unseres Angebotes entstehen. Gerne informieren wir Sie über weitere Details.
Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten genannte Kontaktmöglichkeit oder die entsprechende Funktion in der Nutzeroberfläche Ihres Kundenkontos erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.
Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter
Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter entsprechend Ihrer Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.
Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel die oben beschriebenen „Cookies“. Die erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.
Verwendung von Social Plugins von Facebook, Twitter unter Verwendung der Shariff-Lösung
Auf unserer Website verwenden wir Plugins von sozialen Netzwerken. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte „Shariff-Lösung“ von c‘t) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.http://www.facebook.com/policy.php      https://twitter.com/privacy
Youtube Video Plugins
Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google Inc zur Verfügung gestellt („Anbieter“).
Youtube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).
Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweise von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.
23 Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist unser Vertriebssitz in Königsbrunn. Gerichtsstand ist das für unseren Sitz zuständige Gericht.
Königsbrunn, den 01.01.2019